Mehr Bilder sehen

Oettingen

Residenzstadt im Ries

Natürlich, fürstlich und einzigartig ist die ehemalige Residenzstadt Oettingen. Idyllisch schmiegt sie sich an den nördlichen Riesrand und das Ufer der Wörnitz. Der Sommer lockt ins herrlich gelegene Wörnitz-Freibad, eines der letzten Flussfreibäder Bayerns. Die Fachwerk- und Barockfassaden der historischen Altstadt und das Fürstliche Residenzschloss schaffen eine besondere Kulisse für die zahlreichen beliebten Veranstaltungen Oettingens und die vielfältigen Angebote für große und kleine Gäste.

Themen Service (externe Links)

Sehenswertes
Museen
Blog-Beiträge
Veranstaltungen

Kontakt
Prospekete
Führungen
Wohnmobile
Anreise
Gastgeber
Gastronomie

Top-Sehenswürdigkeiten in Oettingen

1
Fürstliches Residenzschloss
Barockes Residenzschloss, erbaut 1679-1687 mit prunkvollen Stuckaturen von Mathias Schmuzer aus Wessobrunn und großartigem Deckenstuck im lichtdurchfluteten Festsaal. Ausgestattet unter anderem mit
2
Heimatmuseum
Als regionales Schwerpunktmuseum mit 100-jähriger Sammlungsgeschichte bietet das Heimatmuseum Oettingen lebendige Geschichte auf drei Stockwerken. Dauerausstellung, begehbares Depot und jährlich zweimal
3
Wörnitz-Flussfreibad
Wörnitz-Flussfreibad Das Natur-Freibad bietet viele Möglichkeiten zur Erholung und Ruhe: weite Liegewiesen zum Sonnen, Plätze für Boule, Indiaca, Bachvolleyball oder Minigolf. Für die Kinder gibt
4
Geopark Ries Infozentrum
Informationen über Geoparke im Allgemeinen und den Geopark Ries im Speziellen. Insbesondere werden im Infozentrum Oettingen Themen wie die Entstehenungs- und Besiedlungsgeschichte des Rieses sowie die