Donauwörth

Donauwörth – bayerisch-schwäbische Donauperle

In der Mitte der Romantischen Straße, Deutschlands bekanntester Ferienroute, trifft man am Zusammenfluss von Donau und Wörnitz auf die Große Kreisstadt Donauwörth. Die ehemals Freie Reichsstadt bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten aus ihrer über 1000-jährigen Stadtgeschichte. Die Reichsstraße, einer der schönsten Straßenzüge Süddeutschlands, die Altstadtinsel Ried, die historischen Kunstschätze der Donauwörther Kirchen und fünf Museen – wie das berühmte Käthe-Kruse-Puppen-Museum – laden zu einem Aufenthalt ein.

Themen Service (externe Links)

Sehenswertes
Museen
Blog-Beiträge
Veranstaltungen

Führungen & Gruppen
Prospekte
Gastgeber
Kontakt
Wohnmobile
Parkplätze
Anreise

Top-Sehenswürdigkeiten in Donauwörth

1
Reichsstraße
einer der schönsten Straßenzüge Süddeutschlands mit Rathaus (1236), Tanzhaus (um 1400), Fuggerhaus (1539) und Reichsstadtbrunnen. Die breite, vom Fluss der Wörnitz aus aufsteigende Straße war schon
2
Käthe-Kruse-Puppen-Museum
Leben und Werk der Puppenmutter Käthe Kruse Das Donauwörther Puppenmuseum beherbergt seit 2015 die weltweit bedeutendste, öffentlich zugängliche Sammlung von Puppen und Schaufensterpuppen, Postkarten,
3
Altstadtinsel Ried
"Keimzelle" Donauwörths Diese Insel in der Wörnitz hieß zunächst Wörth, seit dem 16. Jahrhundert Ried. Von dort aus begann durch Fischer und Fergen die Stadtentwicklung in der Zeit der Völkerwanderung.
4
Donauspitz an der Umkehr
An der sogenannten "Umkehr", dem Zusammenflus von Donau und Wörnitz befindlicher kleiner Park am Gebhardtplatz mit zahlreichen Ruhebänken.
5
Ehem. Kloster und kath. Wallfahrtskirche Heilig Kreuz
Imposante Klosteranlage mit spätbarocker Wallfahrtskirche in prachtvoller Stuckausstattung im Wessobrunner Stil von Franz Schmuzer. Wallfahrtsstätte aufgrund der in der Gruftkapelle aufbewahrten Original-Kreuzpartikel,
6
Mit Klappi durch Donauwörth
Schnabel halten gibt’s nicht! „Klappi Storch“, der verrückteste Vogel von Donauwörth, zeigt euch seine Stadt.