Wallfahrtskirche Herrgottsruh

Nach alter Überlieferung geht die Entstehung der Wallfahrtskirche Herrgottsruh auf die Pilgerreise eines Friedberger Bürgers ins Heilige Land zurück. Nach glücklicher Heimkehr errichtete er eine Heiliggrabkapelle, deren Fundamente im Jahr 1964 gefunden wurde. Die heutige Kirche wurde 1753 eingeweiht. Sie beinhaltet u. a. ein beeindruckendes Kuppelfresko von Matthäus Günther. Die Kirche ist Ausgangspunkt eines Meditationsweges und Station der Lauschtour „Stadtführung durch Friedberg“.

>> Wallfahrtskirche "Herrgottsruh", Herrgottsruhstr. 29, 86316 Friedberg
>> www.herrgottsruh.de