Wandern

Wandern an Flüssen, im Geopark Ries und im Alpenvorland: in Bayerisch-Schwaben finden Sie Routen für genau Ihren Anspruch. Entspannte Wanderausflüge mit der Familie, aussichtsreiche Wandertouren entlang des Albtraufs und im Geopark Ries, lehrreiche Naturwanderungen zur Vogelbeobachtung, in Auwäldern und Mooren.
Meine Prioritäten

Kategorien

Merkmale

Touren auf der Kartemehr zeigenweniger zeigen
  • Im Wald rund um den Goldberg, © Fouad Vollmer

    Sagenhafte Wanderungen rund um den Goldberg

    Donautal Panoramaweg Sagen-haft

    Eine Wanderroute zu den herrlichen Aussichtspunkten des Goldbergs, mit Blick weit hinaus ins Donautal, durch märchenhaften Wald mit sagenumwobenen Geschichten. Das Lichtspiel der Sonnenstrahlen, die sich ab und an auf den Waldboden verirren, lässt kleine Gestalten märchenhaft auftauchen und wieder verschwinden … Das Goldbergmännlein? Der in Gold getauchte Berg, Erzählungen von…

  • Waldfenster am Sinne-Reich, © Fouad Vollmer

    Donautal-Panoramaweg zwischen Bachtal und Egau. 

    Donautal Panoramaweg Sinne-Reich

    "Ich bin dann mal weg … Eine Wanderung am Sinne-Reich!" Wie einst Hape Kerkeling, können auch Sie sich, inspiriert vom Jakobsweg, auf ein Wandererlebnis der besonderen Art machen. Ob Reizüberflutung durch die Medien oder ständig steigende Anforderungen im Berufsalltag – viele Menschen wollen diesem Ansturm auf die Sinne entfliehen. Hand aufs Herz - wie lange ist es her,…

  • DonAUwald-Wanderweg Etappe Dillingen-Höchstädt - Am Brühlweiher bei Steinheim, © Beate Wand

    Von Dillingen nach Höchstädt auf dem Premiumwanderweg…

    DonAUwald - Etappe Dillingen - Höchstädt

    Genießen Sie auf diesem Streckenabschnitt den Wechsel zwischen Wald und Wiese. Die ehemaligen Kiesweiher sind mit bezaubernden Seerosen bedeckt und ein schmaler Pfad über Holzbalken weckt die Abenteuerlust. Der Aufstieg auf die „Leite“ wird mit einem herrlichen Weitblick über den mächtigen Auwald belohnt. Nach dem anspruchsvollen Abstieg geht es am Damm und an Altwässern…

  • DonAUwald-Wanderweg Etappe Gundelfingen-Lauingen-Dillingen - Faiminger Stausee, © Alwin Sing

    Von Gundelfingen über Lauingen nach Dillingen auf dem…

    DonAUwald - Etappe Gundelfingen - Lauingen - Dillingen

    Von der Gärtnerstadt Gundelfingen geht es Richtung Faiminger Stausee, einem der größten Vogelzugrastplätze in Süddeutschland. Vor der Staustufe des Sees biegt man links ab und überquert kurz darauf die Brenz. Entlang der Brenz entdeckt man den Keller einer römischen Villa und erfreut sich an einem großartigen Pfad mit einem Mini-Kanal am Berghang, der viele kleine Quellen…

  • DonAUwald Etappe Günzburg-Offingen, © Fouad Vollmer Werbeagentur

    Von Günzburg nach Offingen auf dem Premiumwanderweg DonAUwald.

    DonAUwald - Etappe Günzburg - Offingen

    Gleich zu Beginn durchquert man den historischen Bürgerpark. An der Reisensburger Donaubrücke ist sie das erste Mal zu sehen – die mächtige Donau. Ab jetzt tauchen Sie ein in den DonAUwald. Vorbei an romantischen kleinen Seen, Gräben und Brennen führt der abwechslungsreiche Weg nach Offingen, wo die Ruheliege mit Blick auf die Donau zu einer Pause einlädt.

  • DonAUwald-Wanderweg Etappe Höchstädt -Schwenningen - Donau bei Gremheim im Nebel, © Beate Wand

    Von Höchstädt nach Schwenningen auf dem Premiumwanderweg…

    DonAUwald - Etappe Höchstädt - Schwenningen

    Auf dieser Etappe erlebt man die typische Naturlandschaft im Schwäbischen Donautal – Laub-Mischwälder durchbrochen von Ackerlandschaft, gepaart mit kleinen Fließgewässern und Seen. Immer wieder kommt man der Donau sehr nah, die man bei Schwenningen erneut über ein Wasserkraftwerk trockenen Fußes überwindet.

  • DonAUwald-Wanderweg Etappe Lauingen-Dillingen, © Beate Wand

    Von Lauingen nach Dillingen auf dem Premiumwanderweg DonAUwald…

    DonAUwald - Etappe Lauingen - Dillingen

    Auf dieser etwas kürzeren Etappe gibt es für kleine Naturgucker besonders viele zu "gucken". Die Naturkneippanlage und der Trimm Dich Pfad in Dillingen liegen direkt am Weg. Außerdem laden das Freibad und die Minigolfanlage zu einem Zwischenstopp mit der ganzen Familie ein. 

  • Faiminger Stausee bei Gundelfingen, © Jenny Kwittung

    Von Offingen in die Gärtnerstadt Gundelfingen auf dem…

    DonAUwald - Etappe Offingen - Gundelfingen

    An der Offinger Donaubrücke taucht man direkt ein in den Auwald. Vorbei an Teichen überquert man trockenen Fußes ein Altwasser über einen Bohlensteg. Die Kraft des Waldes ist hier spürbar. Schmale Lichtungen, größere Tümpel und kleinere Brennen sorgen für Abwechslung auf dieser Etappe. Am Faiminger Stausee endet die Etappe und auf dem Weg in die Gärtnerstadt trifft man auf die…

  • Am Faiminger Stausee an der Donau bei Lauingen, © Alwin Sing

    Von Offingen nach Lauingen auf dem Premiumwanderweg DonAUwald.

    DonAUwald - Etappe Offingen - Lauingen

    Hier können Sie die Kraft des Waldes hautnah spüren. Nur das Rascheln der Bäume und Vogelgezwitscher „stören“ die Stille dieser Etappe. Bei der Querung eines Altwassers über einen Bohlensteg bleiben die Wanderschuhe trocken. Schmale Lichtungen, größere Tümpel und kleinere Brennen sorgen für Abwechslung auf der Tour. Zurück an die Donau und den Faiminger Stausee, einem der…

  • Möchten Sie weitere Artikel und Angebote sehen?