Wallfahrtskirche St. Leonhard

Leonhardiritt und Pilgerweg

Die St. Leonhard Kirche in Inchenhofen zählte im 14. Jahrhundert zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten in ganz Europa. Zeichen der vielen eisernen Gaben, die über die Jahre geopfert wurden, ist der aus ihnen geschmolzene „Leonhardsnagel“, der vor der Kirche steht.

Hauptanziehungspunkt ist jedes Jahr der wohl älteste Leonhardiritt Bayerns, der schon 1457 eingeführt wurde. Festlich geschmückte Wagen mit Szenen aus dem Leben der Heiligen mit rund 200 Pferden und Hunderten von Teilnehmern ziehen im November viele Tausend Besucher an.

>> Wallfahrtskirche St. Leonhard, Zisterzienserplatz 1, 86570 Inchenhofen
>> www.pfarrei-inchenhofen.de