Werner-Egk-Begegnungsstätte

Nachlass des Donauwörther Ehrenbürgers

Werner Egk (1901 - 1983) war Zeichner, Dirigent, Komponist und Literat. Die Stadt Donauwörth, deren Ehrenbürger er seit 1971 ist, würdigt sein vielfältiges künstlerisches Schaffen durch die Verleihung des nach ihm benannten Kulturpreises, durch die Werner-Egk-Biennale mit Konzerten, Vorträgen oder Ausstellungen sowie durch wissenschaftliche Symposien, einen Zaubergeigen-Brunnen in der Donauwörther Promenade und nicht zuletzt eine Werner-Egk-Begegnungsstätte im ehemaligen Kapuzinerkloster.

Hier sind Mobiliar aus seinem letzten Wohnsitz in Inning am Ammersee, darunter sein Flügel, Bühnenmodelle zu seinen Opern und Balletten, Handzeichnungen, Gedenkmedaillen und Büsten zusammengetragen und ausgestellt.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Städtische Museen

Pflegstraße 21 b
86609 Donauwörth

Tel.: 0906/789-170