Kapelle St. Martha

Die Kapelle St. Martha wurde im neugotischen Stil erbaut und dürfte wohl die ehemalige Burgstelle bezeichnen. Sie steht in Burgmagerbein und gehörte im 13.Jahrhundert zum Kloster St. Georgen im Schwarzwald mit Feldern und Waldungen. 1890 wurde sie von Bürgermeister Oberfrank und Pfarrer Kohl neu erbaut. 1966/67 gab es erste Renovierungen durch Bürgermeister Zärle und Pater Gerhard Staude. Eine Ziegelfigur der hl. Martha wurde 1969 an der Außenwand angebracht, ein neuer Tabernakel 1970.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Kapelle St. Martha

Burgmagerbein 4
86657 Bissingen

Tel.: +49 9088 / 502