Romantisches Augsburg

Mehr als zweitausend Jahre Kulturgeschichte prägen das historische Stadtbild ebenso wie die Bauten der Fugger und der R...

Mehr als zweitausend Jahre Kulturgeschichte prägen das historische Stadtbild ebenso wie die Bauten der Fugger und der Renaissance durch Elias Holl. Dazu bietet Augsburg urbane Impressionen, die die traditionellen Einflüsse des nahen Italiens und des Südens allgemein spürbar werden lassen. Kulturell haben besonders das Renaissance und das Barockzeitalter die ganze Gegend bis heute geprägt, was in zahlreichen Sehenswürdigkeiten, aber auch im Lebensgefühl und in der Lebensfreude seiner Bewohner zum Ausdruck kommt.

Route:
Augsburg-Rathausplatz (Rathaus und Perlach) - Karolinenstraße - Hoher Weg (Dom, Diözesanmuseum, Fronhof) - Frauentorstraße (Mozarthaus) - Fugger und Welser Erlebnismuseum - Neues Kautzengäßchen - Fuchswinkel - Lueginslandgäßchen (Bastion Lueginsland) - Am Lueginsland - Herwartstraße - Stephinger Berg - Kanalstraße - Bert-Brecht-Straße (Haus von Bert Brecht an der Kahnfahrt) - Oblatterwallstraße - Gänsbühl - Paracelsusstraße - Lauterlech - Jakobsplatz (Fuggerei) - Am Sparrenlech - Äußerer Gang - Hinterer Lech - Bei St. Ursula - Schwibbogengasse (Augsburger Handwerkerweg) - Margaretenstraße - Spitalgasse (Wassertürme am Roten Tor, Handwerkermuseum, Augsburger Puppenkiste) - Kirchgasse - Peter-Kötzer-Gasse (St. Ulrich und Afra) - Maximilianstraße (Schaezler-Palais mit Deutscher Barockgalerie, Fuggerhäuser mit Damenhof, Renaissance-Prachtbrunnen) - Moritzplatz (Weberhaus, Zeughaus mit Römischem Museum, Maximilianmuseum, St. Anna) - Rathausplatz

Streckenlänge:
6,3 km

Tourencharakter:
größtenteils auf Nebenstraßen, dennoch erfordert die Tour eine sichere Beherrschung des Rades auf dem Kopfsteinpflaster alter, traditionsreicher Straßen

Tourentipp:
Beste Zeit ist der verkehrsruhigere Wochentag-Abend und besonders der Sonntag.




Infos über die Tour

Streckenlänge: 5km | Streckendauer: 0 h 40 min | Schwierigkeit: mittel
  • Download

  • Kontakt