Römerkastell-Runde

Mit dem Rad auf zu den alten Römern

Im Archäologischen Park Kellmünz des Landkreises Neu-Ulm wird ihre Geschichte lebendig. Sie errichteten um 300 nach Christus auf dem Plateau des Illerhochufers ihr Kastell „Caelius Mons“. Es gehörte mit seinen massigen Festungsmauern zu den größten Grenzkastellen spätrömischer Zeit. Also genügend Zeit einplanen für die Besichtigung des Museumsturms und einem Rundgang durch den Markt Kellmünz mit seiner Kirche St. Martin. Weiter geht es entlang einer ehemaligen Bahnstrecke auf dem Iller-Roth-Günz-Radweg nach Babenhausen und durch das idyllische  Tal der Roth hinein in die quirlige Einkaufsstadt Illertissen. Der letzte Abschnitt führt auf dem beschaulichen Illerradweg über den Markt Altenstadt mit guten Einkehrmöglichkeiten zurück zum Ausgangspunkt.
 
 

Infos über die Tour

Streckenlänge: 48km | Streckendauer: 3 h 13 min | Schwierigkeit: mittel
  • Download

  • Kontakt

    • Römerkastell-Runde
    • 89281 Altenstadt
    • touristik@lra.neu-ulm.de
    • Tel. +49 731 7040119