Paardurchbruch

Die Paar entspringt in einem Endmoränengürtel nördlich des Ammersees in der Nähe des Schlosses Kaltenberg. Bei Mering erreicht der Fluss das Lechfeld. Er mündet aber nicht in den Lech, sondern verlässt bei Friedberg/Ottmaring das Lechtal mit einer Biegung nach Nordosten. Der Paardurchbruch ist durch eine rückschreitende Erosion entstanden. Die Paar mündet bei Vohburg in die Donau.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Paardurchbruch

86316 Friedberg

Tel.: +49 821/6002-0