Landrat - Dr. Frey - Radweg

Augsburg, Hauptbahnhof - Stadtbergen - Steppach - Neusäß - Ottmarshausen - Hammel - Aystetten - Adelsried - Welden - Re...

Augsburg, Hauptbahnhof - Stadtbergen - Steppach - Neusäß - Ottmarshausen - Hammel - Aystetten - Adelsried - Welden - Reutern - Eppishofen - Altenmünster

Südwestlich von Augsburg führt der Weldenbahnradweg von Neusäß aus über Aystetten, Horgau, Adelsried nach Welden in den sog. schwäbischen Holzwinkel.
Auf dem Fundament der 1903 entstandenen Weldenbahn zieht sich der Weg (einfache Strecke: 25 Kilometer) über meist kaum bemerkbare Steigungen durch Wälder und Felder. Zwischen Adelsried und Welden bietet sich ein Abstecher zur Ganghofer-Hütte und von dort die Weiterfahrt nach Welden mit Besuch der Ganghofer Stätte im Gasthof „Zum Hirsch“ an.
Auch zum Inline-Skaten lädt die asphaltierte Strecke ein.


Infos über die Tour

Streckenlänge: 33km | Streckendauer: 2 h 15 min | Schwierigkeit: leicht
  • Download

  • Kontakt

    • Regio Augsburg Tourismus GmbH
    • Hauptbahnhof
    • 86356 Neusäß
    • marketing@regio-augsburg.de