Kloster Maria Stern

Zwei Augsburger Bürgerstöchter gründeten 1258 in ihrem Haus „zum Stern“ eine „Sammung“, um mit Gleichgesinnten ein gottgefälliges Leben zu führen. Der Namenszusatz „Maria“ wird erst seit dem 17. Jahrhundert verwendet.

Bis heute befindet sich das Mutterhaus Maria Stern mitten in Augsburg, nahe bei der Barfüßerkirche. Barfüßer wurden die Franziskaner genannt, die seit 1221 in Augsburg eine reiche Seelsorgstätigkeit entfalteten. Unter ihrem Einfluss nahm die Gemeinschaft  1315 die franziskanische Regel an. Über die frühe Zeit ist sonst wenig bekannt.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Kloster Maria Stern

Sterngasse 5
86150 Augsburg