Kirche St. Sebastian und Ottilia

Die Kirche ist barock und frühklassizistisch im Innenraum gestaltet.

Der Ursprung von Dorf und Pfarrgemeinde liegt vermutlich im 9. Jahrhundert, die erste urkundliche Erwähnung Biberachs wurde in einer Schenkungsurkunde im Jahre 1275 entdeckt. Von 1398 bis zur Säkularisierung im Jahre 1802 gehörte die Pfarrei zum Prämonstratenser-Reichsstift Roggenburg. Seit dem 1. Oktober 1987 wird die Pfarrgeimende Biberach erneut von Prämonstratenser-Patres aus Roggenburg seelsorglich betreut.

Von 2005 bis 2007 wurde der Dachstuhl der Kirche saniert und eine Außenrenovierung vorgenommen.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Kirche St. Sebastian und Ottilia

Dorflinde 2
89297 Roggenburg

Tel.: +49 7300 96000