Keltische Viereckschanze

Die Viereckschanze in der Waldabteilung „Schanz" ist noch sehr gut erhalten. Die Seitenlänge beträgt 120 m x 113 m. Dem umlaufenden Wall mit Toröffnung auf der Ostseite ist ein Wall vorgelagert. Mitten im östlichen Wall befindet sich die Toröffnung mit einer Breite von heute noch 4 m. Der Unterschied von der Grabensohle bis zur Wallkrone berägt heute noch ca. 2,20 m. Die Orientierung der Schanze weicht geringfügig von der Nordrichtung nach Osten ab. Alle Ecken sind wie auch andernorts leicht überhöht.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Tourist-Information

Schlossstr. 36
86732 Oettingen i.Bay.

Tel.: 09082/709-52