Kath. Filialkirche St. Margareta

Die ursprünglich den 14 Nothelfern geweihte Kapelle wurde im 30-jährigen Krieg größtenteils zerstört. 1680/81 Erbauung einer neuen und größeren Kirche wobei der spätgotische Chor und Tumunterbau erhalten wurden. Im frühen 18. Jh. Turmerhöhung um das Oktogon mit Zwiebelhaube. Im Inneren beeindruckt die Kreuzigungsgruppe um 1500 sowie die Figuren der 14 Nothelfer aus 1688.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Josef Saule

Kirchweg 1
86690 Mertingen

Tel.: 09078/92020