Frühkeltische Grabhügel

Großgrabhügel mit Prunkbestattung sind ein wichtiges Kennzeichen der Kelten, die im 5./ 6. Jh. v.Chr. auf dem Ipf residierten.

Die beiden ehem. Grabhügel bei Osterholz wurden 2001 entdeckt und der kleinere davon im Jahr 2003 rekonstruiert und mit einer Infotafel versehen. Nachdem der große Fürstengrabhügel ein bedeutendes archäölogisches Kulturdenkmal darstellt, soll er künftig aus der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung herausgenommen werden.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Gemeinde Kirchheim am Ries

Auf dem Wört 1
73467 Kirchheim am Ries

Tel.: 07362/95690-0