Ehem. Kloster und kath. Klosterkirche Mariä Himmelfahrt

Die Klosteranlage geht auf eine Stiftung im Jahr 1437 durch das Haus Oettingen zurück. Das Konventgebäude wird heute als kath. Evangelisationszentrum genutzt. In der ehemaligen Klosterökonomie befindet sich seit 1984 das Rieser Bauernmuseum, heute Museum KulturLand Ries genannt. Die äußerlich schlicht wirkende ehemalige Klosterkirche Maria Immaculata beeindruckt im Inneren mit ihrer großzügigen, hellen Raumaufteilung und reichhaltigen barocken Ausstatung. Neben den mächtigen Altären, reicher Stuck- und Freskenausstattung (1752 von Martin Speer) sind insbesondere die üppigen Schnitzereien am prachtvollen Chorgestühl und die berühmte Barockorgel unbedingt sehenswert.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Freundeskreis Klosterkirche Maihingen

Mühlbergstr. 1
86747 Maihingen

Tel.: 09087/929954