Donauhänge - Rundtour DonAUwald

Ein 18,5 Kilometer langer Rundweg zwischen Günzburg und Offingen durch den Hangwald.

Sie bevorzugen lieber eine Rundwanderung. Dann nutzen Sie die südlich der Donau verlaufenden DonAUhänge. Und schon wird aus einer Etappe eine Rundtour mit 18,5 Kilometern. Auch hier starten wir am Bahnhof Günzburg. Der erste Teil der Tour folgt weitestgehend auf dem nördlichen Donau-Ufer dem Premiumweg DonAUwald. Die Etappe wurde bereits ausführlich beschrieben. Nach der Einkehr an der Offinger Donaubrücke ist die Hälfte der Strecke geschafft. Weiter geht es über die Donaubrücke. Direkt nach der Unterquerung der Bahnstrecke geht’s zu den 100 Stufen, auf schwäbisch Stäpfala. Die Hangwälder der südlichen Uferseite, die dem Weg seinen Namen geben, sind erreicht.
Hinter Offingen gehen wir einige Kilometer auf der alten Römerstraße. Der Weg an der Donau war nicht nur zur Sicherung der Reichsgrenze wichtig, sondern auch als Transitstrecke. Ein weiteres Highlight unserer Rundtour ist Schloss Reisensburg, Teil der Ulmer Universität. Wunderschön ist es, nach dem Abstieg vom Schloss auf den DonAUhängen durch eine alte Allee zu wandern. Schon bald haben wir wieder Günzburg erreicht.   

Infos über die Tour

Streckenlänge: 17km | Streckendauer: 4 h 19 min | Schwierigkeit: mittel
  • Download

  • Kontakt