Auf römischen Spuren

Route: Augsburg-Hochablass - Siebentischwald - Lechstaustufe 23 -Königsbrunn - Oberottmarshausen - Untermeitingen - Kl...

Route: Augsburg-Hochablass - Siebentischwald - Lechstaustufe 23 -
Königsbrunn - Oberottmarshausen - Untermeitingen - Klosterlechfeld -
Schwabstadl - Scheuring - Prittriching - Loch

Die historische Verbindung über die Alpenpässe zur römischen Provinzhauptstadt Augusta Vindelicum, dem heutigen Augsburg, wurde auf dem „Lechfeld“ als längste, touristisch wieder belebte Römerstraße in Deutschland zu einem neuen kulturhistorischen Radweg ausgebaut. Südliches Etappenziel im Landkreis Augsburg ist die barocke Wallfahrtskirche Klosterlechfeld. Von hier aus führt die Route durch die lichten Auwälder entlang an Lech (im Sommer Bademöglichkeit im Lech oder in den Baggerseen) oder Wertach zurück nach Augsburg.

Tourencharakter: leicht, ohne jede Steigung, meist befestigte Wege
 

Verkehrsverbindungen: mit den AVV-Regionalbahnen R7 und R 8 ab und bis Oberottmarshausen, Klosterlechfeld, Schwabmünchen
 

Radservice: in Augsburg, Königsbrunn, Oberottmarshausen, Untermeitingen, Klosterlechfeld

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: Königsbrunn (Königstherme) - Klosterlechfeld (Wallfahrtskirche) - Radel-Lustpartie und Baden in den Lechauen - die Römerstadt Augsburg (Römisches Museum)
Im von den Römern gegründeten über 2000 Jahre alten Augsburg führt eine (ebenfalls mit dem Titelsymbol ausgeschilderte) etwa 14 Kilometer lange Schleife über das Römische Museum und die Brunnenfigur des
Stadtgründers Kaiser Augustus zu Ausgrabungen am Pfannenstiel (hier liegt ein gut erhaltener Teil der Römerstadt unter der Erde). Nördlichster Punkt der Route ist ein römisches Grabdenkmal im Stadtteil Oberhausen. In Richtung Süden finden Sie aber auch Anschluss über den Lech-Höhenweg nach Landsberg und ins Voralpenland. Und wenn es sein soll, auch weiter auf dem durchgängig ausgeschilderten und markierten Fernradweg „Via Claudia Augusta“ – bis nach Italien.


Infos über die Tour

Streckenlänge: 61km | Streckendauer: 4 h 20 min | Schwierigkeit: mittel
  • Download

  • Kontakt