Archäologischer Radweg

Meitingen - Biberbach - Gablingen - Lützelburg - Adelsried - Horgau - Willishausen - Gessertshausen - Oberschönenfeld...

Meitingen - Biberbach - Gablingen - Lützelburg - Adelsried - Horgau - Willishausen - Gessertshausen - Oberschönenfeld

In der Nähe des Meitinger Bahnhofes beginnt der Archäölogische Radweg. Von hier geht es in Richtung Westen an den Rand des Naturparks Augsburg-Westliche Wälder. Bis Eisenbrechtshofen verläuft der Weg parallel zur 7-Schwaben-Tour und man fährt dann weiter bis Gablingen im Tal der Schmutter. Dann geht es hinauf nach Lützelburg und nach Adelsried durch den Wald. Ab Adelsried geht es ein Stück auf dem Radweg der ehemaligen Weldenbahn und weiter durch die offene Landschaft der Stauden und den Westlichen Wäldern wieder in das Schmuttertal. Der Archäologische Radweg endet am Bahnhof in Gessertshausen. Von hier aus lohnt sich ein Abstecher nach Oberschönenfeld.
Der Radweg verläuft auf Gemeindestraßen und befestigten Feld- und Waldwegen

Infos über die Tour

Streckenlänge: 48km | Streckendauer: 3 h 20 min | Schwierigkeit: leicht
  • Download

  • Kontakt

    • Regio Augsburg Tourismus GmbH
    • Bahnhof
    • 86405 Meitingen
    • marketing@regio-augsburg.de