Naturführungen

Bayerisch-Schwabens Naturlandschaften sind nicht nur vielfältig und reizvoll. Sie bieten unseren Gästen auch unterschiedlichste Möglichkeiten, interessante Naturphänomene, spannende ökologische Zusammenhänge und moderne Umwelt-Projekte kennenzulernen.

Geopark Ries

Der Meteoriteneinschlag vor 14 Millionen Jahren, Geschichten von Kelten und Römern, aus Steinzeit und Mittelalter – der Geopark Ries bietet einzigartige Möglichkeiten, Zusammenhänge zwischen Erdgeschichte, Natur und Besiedlungsgeschichte hautnah zu erleben. Mit den speziell geschulten Geoparkführern stehen Gästen wahre Experten für all diese Themen zur Verfügung. Hier finden Sie:


Schwäbisches Donautal

Wie hat die Donau vor 200 Jahren ausgesehen und wo liegt ihre Zukunft? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Umweltstation mooseum in Bächingen an der Brenz, die auch über ein sehenswertes Außengelände mit Barfußpfad und Biotop verfügt.

Auf dem Torferlebnispfad Bremental werden ebenfalls interessante Führungen angeboten – die Geschichte des Torfstechens auf einem Zwei-Kilometer-Rundweg durch eine Moorlandschaft mit Bohlenweg.

Bird-Watching gelingt besonders gut auf den neuen Vogelbeobachtungs-türmen im Donautal.


Naturpark Augsburg – Westliche Wälder

Touristische ist der mehr als tausend Quadratkilometer große Park noch weitgehend unentdeckt. Viele Inspirationen bieten die naturpädagogischen Angebote – Termine und Flyer zum Download hier.


Kulttourland Neu-Ulm

Spannende Einblicke unter die Erde gewährt der neue Bodenerlebnispfad in Roggenburg, am Fuße des herrlich restaurierten Klosters.
Weitere Informationen hier...


Wittelsbacher Land

Wissenswertes rund um den Wald vermittelt der Walderlebnispfad im Aichacher Grubet.