"Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte"

Bayerische Landesausstellung 2020 (10.6.-8.11.2020)

Die Landesausstellung 2020 mit dem Titel "Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte" befasst sich mit der Geschichte der Wittelsbacher und Bayerns , mit Themen wie Landflucht, urbanes Leben, Stadtgründungen, „Heimat“, die heute wieder hoch aktuell sind.

Sie erzählt von einer entscheidenden Weichenstellung der bayerischen Geschichte im Mittelalter: Innerhalb eines Jahrhunderts, etwa von 1200 bis 1300, entstand im Herzogtum Bayern eine Städtelandschaft, die bis heute unsere Siedlungsstruktur prägt. Vor allem die junge Herzogdynastie der Wittelsbacher festigte mit der gezielten Gründung und Förderung von Städten und Märkten ihre wirtschaftliche, militärische und politische Macht.

Im heutigen „Wittelsbacher Land“ nahm der Aufstieg der gleichnamigen Familie zur späteren europäischen Königsdynastie seinen Anfang.


>> Ein paar praktische Hinweise zum Besuch der Landesausstellung:
- Es gelten die derzeit üblichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Ein Mund-Nasen-Schutz beim Ausstellungsbesuch ist verpflichtend und ein Abstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden. Gruppenbildungen sollen vermieden werden.

- Die bayernweite Regelung zum Infektionsschutz bei Ausstellungen lautet aktuell: Ein Besucher pro 10 m² Ausstellungsfläche. In beide Ausstellungen im FeuerHaus Aichach und Wittelsbacher Schloss Friedberg darf deshalb nur eine beschränkte Besucherzahl. Die Veranstalter bitten um Verständnis, wenn es zu Wartezeiten am Einlass kommt.

- Besucher können vorab online unter >> www.onlineticket.bayern ein Zeitfenster für ihren Besuch der Bayerischen Landesausstellung buchen.
Bei der Online-Buchung müssen die Namen aller Teilnehmer angeben werden. Eine Vorreservierung wird empfohlen.

- Reservierungen sind auch telefonisch möglich, über die Hotline +49 (0)821 450 57 457 von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr.
Organisierte Gruppenreisen können am besten über die Buchungshotline gebucht werden.

- In Friedberg wird in jedem der vier Zeitfenster (dh. um 9:00, 11:30, 14:00, 16:00 Uhr) eine Turnusführung (maximal 12 Personen) angeboten, die ebenfalls bereits zu Hause gebucht werden kann.

- In Aichach kann man sich jeweils um 14:00 Uhr einer der Turnusführung (maximal 15 Personen) anschließen (an Wochenenden und Feiertagen auch um 11:00 Uhr).
Eine 60-Minuten-Führung "Stadt als Exponat" kann über die Buchungshotline individuell gebucht werden (Beginn jede Viertelstunde möglich).

>> Weitere Informationen zur Bayerischen Landesausstellung 2020 finden Sie unter:

>> NEU: Radtour "Wittelbacher Spuren-Tour"