Krippenfiguren-Schnitzen

Das Schwäbische Krippenparadies lädt zum Krippenschauen in Privathäusern, Kirchen und Krippenausstellungen ein. Die Angebote werden gemeinsam mit Weihnachtsmärkten und anderen adventlichen Veranstaltungen jährlich in einer Krippenbroschüre vorgestellt.

Geheimtipp ist das Krippenschnitzen – zum Beispiel in der Kreisheimatstube Stoffenried. Das Schnitzen und Aufbauen der Krippen ist hier keine Folklore,  sondern gelebtes, lebendiges Brauchtum. Es geht um ein „Zusammenkommen des Menschen mit Gott“. Ein Erlebnis der Langsamkeit, Besinnung, Einkehr und Ursprünglichkeit in einer schnellen, hektischen, von Medien bestimmten Welt.

>> Infos & Termine:
Regional­marketing Günz­burg GbR, Tel. 08221/95-140, service(at)landkreis-guenzburg.de

>> www.familien-und-kinderregion.de