Vom Galgenberg zum Landschaftsgarten

Die Geschichte der Nördlinger Marienhöhe Der markante Hügel mit Galgen auf einem Felsblock außerhalb der Nördlinger Stadtmauer war jahrhundertelang weithin sichtbares Zeichen für die Gerichtsbarkeit

Die Geschichte der Nördlinger Marienhöhe

Der markante Hügel mit Galgen auf einem Felsblock außerhalb der Nördlinger Stadtmauer war jahrhundertelang weithin sichtbares Zeichen für die Gerichtsbarkeit der Freien Reichsstadt. Nachdem zu Beginn des 19. Jahrhunderts öffentliche Hinrichtungen abgeschafft wurden, entdeckte das Bürgertum die Natur als neuen Gestaltungsfreiraum. Eine Fotoausstellung zeigt den weiten Weg von den ersten Pflanzungen ab 1834 bis zum Nördlinger Naherholungsgebiet mit Spiel- und Sportanlagen.

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Stadtmauermuseum

an der Löpsinger Mauer 3
86720 Nördlingen

Tel.: 09081/9180


Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Stadtmuseum

Vordere Gerbergasse 1
86720 Nördlingen

Tel.: 09081/84-810


www.stadtmuseum-noerdlingen.de

Veranstaltung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen