Hans Holbein d.Ä.,

Hans Holbein d.Ä., geb. um 1465 in Augsburg, gest. 1524 in Isenheim im Elsaß. Seit 1493 Bürger und Maler zu Augsburg. Ausbildungsjahre in Ulm und am Oberrhein (1493 Altar für die Marienkapelle der Stiftskirche Weingarten, heute Flügel des Augsburger Doms), bis 1515 Klosterkirche Kaisheim, verschiedene Altargemälde in Augsburg. Bedeutende Werke von Hans Holbein d. Ä. sind in Augsburg u.a. in der Staatsgalerie Alte Meister im Schaezlerpalais und im Dom zu bewundern.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Hans Holbein d.Ä.,

Maximilianstraße 46
86150 Augsburg

Tel.: +49 821/3244118