Deutsches Eisenofenmuseum

Die Sammlung schlägt einen spannenden Bogen vom "Büschelesofen" des 18. Jahrhunderts über monströse barocke Ringwulstöfen, Prunk- und Salonöfen wie auch den sprichwörtlichen "Märchenofen" bis hin zum elektrifizierten Sechsplattenofen aus dem Jahre 1949.

Weitere Informationen in der Broschüre Museen im Landkreis Neu-Ulm, hier zum Herunterladen

Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Tel. 0731 98097119

Eintritt frei

Führungen
nach Vereinbarung
Tel. 0731 98097119

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Deutsches Eisenofenmuseum

Stauffenbergstraße 5
89233 Neu-Ulm

Tel.: 0731 98097119