Familienbayern-
Blog
Karte
Aktuelles

Bow Targets: Intuitives Bogenschießen mit therapeutischem Hintergrund

Therapeutisches Bogenschießen bedeutet ganzheitliches Erleben mit Kopf, Herz und Hand – ein passendes Medium, um Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit zu steigern, Körpersensibilität, Wahrnehmung und das eigene Ich zu stärken, um Entschleunigung zu erreichen: Ein Weg, der das Leben mit Spaß, Freude und Harmonie bereichert.

Teilnehmerzahl: 1 bis 2 Personen, Lehrgangsdauer: meist vier bis fünf Einheiten à 90 Minuten, Lehrgangskosten: 90 Euro pro Person und Stunde bei einem Teilnehmer, 65 Euro bei zwei Teilnehmern

>> Bow Targets, Gerd Bechtel, Dorfstraße 18, 89438 Holzheim-Ellerbach, Tel. 08296/9099660. info(at)bow-targets.de, www.bow-targets.de

Figuren schnitzen im Schwäbischen Krippenparadies

(c) Bernhard Weizenegger

Das Schwäbische Krippenparadies lädt zum Krippenschauen in Privathäusern, Kirchen und Krippenausstellungen ein. Die Angebote werden gemeinsam mit Weihnachtsmärkten und anderen adventlichen Veranstaltungen jährlich in einer Krippenbroschüre vorgestellt.

Geheimtipp ist das Krippenschnitzen – zum Beispiel in der Kreisheimatstube Stoffenried. Das Schnitzen und Aufbauen der Krippen ist hier keine Folklore,  sondern gelebtes, lebendiges Brauchtum. Es geht um ein „Zusammenkommen des Menschen mit Gott“. Ein Erlebnis der Langsamkeit, Besinnung, Einkehr und Ursprünglichkeit in einer schnellen, hektischen, von Medien bestimmten Welt.

Infos & Termine:
Regional­marketing Günz­burg GbR, Tel. 08221/95-140, service(at)landkreis-guenzburg.de, www.familien-und-kinderregion.de

Donautal-Panoramaweg Sinne-Reich

„Ich bin dann mal weg": Wie einst Hape Kerkeling können auch Sie sich auf ein Wandererlebnis der besonderen Art freuen. Ob Reizüberflutung durch die Medien oder steigende Anforderungen im Berufsalltag – viele Menschen wollen diesem Ansturm auf die Sinne entfliehen. Auf dem Weg „Sinne-Reich“ sind neue Eindrücke garantiert, innere Einkehr und Abstand vom Alltag inklusive. Mit Installationen wie Hörrohr, Waldxylophon oder Barfußpfad werden tief im Innern schlummernde Sinne angeregt. Der Geschmackssinn kann in gemütlichen Gasthöfen bei bayerisch-schwäbischer Küche erprobt werden. Schlösser und imposante Kirchen beeindrucken das Auge.

Gesamte Wegstrecke: 70 Kilometer. Auch in Teilabschnitten zu erwandern; Nord: 32,5 km, Mitte: 30 km, Ost: 12 km, Süd: 16 km. Wanderzeit für die gesamte Strecke: ca. 3 Tage.

>> Weitere Detailinfos unter: www.dillingerland.de/sinne-reich.php

Besinnungsweg Mittelneufnach

Der Besinnungsweg führt mit seinen 20 Stationen durch die leicht hügelige Staudenlandschaft in und um Mittelneufnach. Auf dem Weg können Sie den Alltag hinter sich lassen und sich Zeit für sich nehmen. Entdecken Sie die Werte der Achtsamkeit und die Heilkraft der Natur. Suchen Sie den Weg zu sich selbst und zu Ihrer Rolle in der Gemeinschaft. Versuchen Sie sich von starren Gedankenmustern aus der Vergangenheit oder an die Zukunft zu lösen. Öffnen Sie sich für neue Einsichten und lassen Sie die Natur durch Symbole und Intuition zu Ihnen sprechen. Die angebotenen Hinweise sollen nur führen, lassen Sie Raum für eigene Fragen. Die Natur urteilt und wertet nicht, deshalb können wir uns in ihr besonders wohl und frei fühlen.

Erste Station Station Pfarrkirche „St. Johannes Evangelist“.
>> Weitere Informationen und Flyer zum Herunterladen sind auf der Website, http://www.mittelneufnach.de/freizeit-und-tourismus/besinnungsweg/

Alpaka-Wanderungen

Alpaka-Wandern im Naturpark Augsburg - Westliche Wälder: Erleben Sie und Ihre Kinder eine „Entschleunigung“ des Alltags allein durch die Präsenz dieser wundervollen Tiere. Lernen Sie mehr über diese außergewöhnliche Tiergattung. Die Wanderungen sind geführt und dauern ca. 1,5 Stunden, mit anschließender Fütterung und Verweilen bei den Tieren.

>> Startpunkt am Stall, Grottenberg 8, 86497 Horgau, Termine individuell nach Vereinbarung: Tel. 0177/2883451, www.westwood-alpacas.de

Wanderweg „Bellenberger Feldkreuze“

Auf dem ausgeschilderten Wanderweg rund um Bellenberg gibt es 14 Feldkreuze zu entdecken, die Ende des 19. Jahrhunderts aufgestellt wurden. Schöne Ausblicke ergeben sich auf das Rothtal zur einen und das Illertal zur anderen Seite, die man von Ruhebänken am Waldrand genießen kann. Zur inneren Einkehr laden die idyllische Maria-Hilf-Kapelle auf dem Schlossberg und die alte Pfarrkirche "St. Peter und Paul" ein.

Start ist beim Rathaus-Brunnen in Bellenberg, Memminger Straße 7. Dort steht auch eine kleine Wandertafel. Schilderchen mit einem schwarzen Kreuz weisen den Weg. Für die neun Kilometer lange Strecke sind rund 2,5 Stunden reine Wanderzeit einzuplanen.

>> Weitere Infos zur Strecke auf der Website des Lkr. Neu-Ulm

St. Anna-Kapelle und der Erlebenspfad Oettingen

erLEBENspfad in Oettingen
Die „Steine des Lebens“ mit einem Weg zu verbinden, daneben Möglichkeiten zu bieten, über „Leben und Tod“ nachzudenken und zu sprechen – diese Grundideen liegen dem erLEBENspfad bei der St.-Anna-Kapelle vor den Toren Oettingens zugrunde. Entstanden ist diese besondere Anlage auf dem Gelände des einstigen Friedhofs bei der St.-Anna-Kapelle am fränkischen Jakobsweg. Mit seinen christlichen Glaubensinhalten setzt der erLEBENspfad Impulse und lädt an verschiedenen Stationen zu Gesprächen über Freiheit und Grenzen, Ängste und Hoffnungen, Leben und Tod ein.

Ganzjährig frei zugänglich, Eintritt frei. Gruppenführungen – auch mit pädagogischen Konzepte für Schulklassen –nach Vereinbarung.

>> Lage: direkt an der B466 am Ortseingang der Stadt Oettingen, von Gunzenhausen kommend, www.erlebenspfad-oettingen.de

Ayurveda Pur im Rosenschloss - Wohlfühl-Auszeit in besonderem Ambiente

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltagsstress mit authentischen Ayurveda-Behandlungen, die Körper, Geist und Seele gut tun. In stimmungsvollem Schlossambiente erleben die Gäste erholsame Anwendungen, ayurvedisches Essen und eine angenehme Rahmengestaltung.

Tagesangebote für 190 Euro, mehrtägige Ayurveda-Programme mit Übernachtung und ayurvedischer Vollpension ab 490 Euro pro Person, Pancha-Karma Kuren über 14 Tage im Klassik- oder Komfortzimmer ab 2.890 Euro inkl. Betreuung durch einen Ayurveda Arzt und erfahrene Therapeuten.

>> Ayurveda Pur im Rosenschloss, Schlachteggstraße 3, 89423 Gundelfingen/Donau, Tel. 09073/958940, www.ayurveda-rosenschloss.de

Kloster Maihingen: Jahreswechsel in Gemeinschaft

Den Jahreswechsel fernab des allgemeinen Trubels rund um Silvester verbringen, einfach mal abschalten und sich auf das besinnen, was noch kommt. Statt Feuerwerk, Sekt und buntes Fernsehprogramm verbringen die Teilnehmer den Silvesterabend gemeinsam am Lagerfeuer und beim Beten in der Kapelle. Es geht darum, die Ruhe in sich selbst zu finden, dem Stress zu entkommen und Geborgenheit zu finden. Auch wird die Aktivität der Teilnehmer gefördert und Impulse gesetzt

100 bis 150 €

>> Gemeinschaft Lumen Christi e.V, Klosterhof 5, 86747 Maihingen, 09087/929990,   gemeinschaft(at)lumenchristi.de, www.lumenchristi.de

Bayerisch-Schwaben-Lauschtour

Großes Kino für die Ohren: Bayerisch-Schwaben kann sich auch hören lassen! Audioguides der neuen Art - das ist die große "Bayerisch-Schwaben-Lauschtour". Unsere interessant-amüsanten Hör-Wanderungen gibt es kostenlos als App für iPhone und Android oder via iPod am Ort der Touren. Werden Sie zum Lausch-Tourist und entdecken donnernde Meteoriten, meckernde Orgelpfeifen, ein Moor fürs Ohr oder einen Storch als Stadtführer.

Mehr über alle 18 Lauschtouren inkl. Hörproben erfahren Sie hier!

mehr

Anzeige