Familienbayern-
Blog
Karte
Aktuelles

Vogel - Beobachtungsturm am Mooswaldsee

Vom Vogelbeobachtungsturm im Leipheimer Moos aus hat man einen freien Blick über die Wasserfläche des Mooswaldsees bis über den Auwald nach Leipheim.

Informationen

Beobachten Sie mit dem fest installierten Fernrohr auf dem Vogelturm am Mooswaldsee die ganze gefiederte Vielfalt. Infotafeln helfen Ihnen, die Vögel zu identifizieren. Und oft ist auch ein Ornithologe vor Ort. Vom Beobachtungsturm aus schweift der Blick über den See hinaus auf naturverträglich bewirtschaftete Wiesenflächen, das Leipheimer Moos und den wilden Mooswald - also auf rund 500 ha Naturlandschaft. Hier kann man das beeindruckende Schauspiel erleben, wenn abends hunderte Graugänse auf rauschenden Schwingen über den Beobachtungsturm auf den Mooswaldsee zum Übernachten einfliegen. Auch kann aus nächster Nähe der Flussregenpfeifer bei der Jungenaufzucht beobachtet werden. Auf der freien Waldfläche nördlich des Turmes wurde 2015 eine Nistplattform speziell für Fischadler aufgestellt - vielleicht haben Sie Glück und entdecken einen dieser eleganten Greifvögel.

Den Vogel-Beobachtungsturm am Mooswaldsee bei Günzburg erreichen Sie von der Heidenheimer Strasse zwischen Günzburg und Niederstotzingen an den Mooswaldseen nach Westen abbiegen. Nach ca. 1 km das Fahrzeug parken. Nachdem Sie eine Schranke passiert haben, erreichen Sie den Turm nach ca. 1,5 km. 

Medien

Adresse


89340 Leipheim
+49 8221 7441

Quelle

Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e.V.

Erstellt: 01.03.2017
Geändert: 20.11.2017
http://www.bayerisch-schwaben.de/

Weitere Infos / Links

http://www.arge-donaumoos.de/