Familienbayern-
Blog
Karte
Aktuelles

Naturgeheimnissen auf der Spur

Was passiert, wenn ein Meteorit die Erde trifft, und warum trainierten Apollo-Astronauten im Nördlinger Ries?
Wie funktioniert ein Moor und warum sind Auwälder so wichtig?
Stimmt es, dass Fische Sonnenbrand bekommen? Fragen über Fragen.
Und die Antworten gibt’s bei den Naturerlebnisangeboten in Bayerisch-Schwaben. Entdecken und staunen: 

  • Im Mega-Krater Ries: Mit den Familienführungen des Geoparks wird ein unvorstellbares Ereignis fassbar – der Meteoriteneinschlag vor 14 Millionen Jahren, der diesen Mega-Krater geschaffen hat.
    Warum es hier Steinbrüche voller Diamanten gibt, warum die Astronauten ins Ries kamen und vieles mehr, verrät auch die Lauschtour „Durch den Rieskrater – Auf den Spuren einer kosmischen Katastrophe“: via iPod oder Smartphone-App zu den spannendsten Stellen des Kraters.  
  • Im Schwäbischen Donau-Dschungel: Einen super Einstieg in die spannenden Naturgeschichten des Schwäbischen Donautals bietet das mooseum – die Umweltstation in Bächingen an der Brenz mit vielen Erlebnisstationen für Kinder. Außerdem gibt es eigene Familien-Exkursionen mit den Gästeführern Schwäbisches Donautal.
    Der Verein Günzburger Landurlaub öffnet die Tür zu Naturerlebnissen rund ums LEGOLAND – von der Bauernhofführung über die Straußenfarm bis zur Wunderwelt der Kräuter.  

    Weitere Tipps im Donautal: der Torferlebnispfad Bremental sowie die Lauschtouren „Ein Moor fürs Ohr“ im Donaumoos sowie die sagenhafte „Goldberg“-Tour.  
  • Ökorallye Roggenburg: Zum traumhaft gelegenen und wunderbar restaurierten Kloster im Kulttourland Neu-Ulm gehört das Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur mit verschiedenen Naturerlebnisangeboten. Auf den Ökopfaden ums Kloster gibt es eine Lauschtour, die mit Neuigkeiten rund um Biber, „untotes Totholz“ und Karpfen mit Sonnenbrand fasziniert. Echt wahr!  
  • Erlebnispfade in der Waldwildnis: 1.200 Quadratkilometer ist der „Naturpark Augsburg – Westliche Wälder“ groß – ein in weiten Teilen touristisch unentdecktes Paradies. Wer ein paar Geheimnisse lüften will, ist im Naturparkhaus richtig – wunderschön gelegen im Kloster Oberschönenfeld. Außerdem stehen diverse Naturerlebnispfade zur Wahl – mehr hier...

 

 

Bayerisch-Schwaben-Lauschtour

Großes Kino für die Ohren: Bayerisch-Schwaben kann sich auch hören lassen! Audioguides der neuen Art - das ist die große "Bayerisch-Schwaben-Lauschtour". Unsere interessant-amüsanten Hör-Wanderungen gibt es kostenlos als App für iPhone und Android oder via iPod am Ort der Touren. Werden Sie zum Lausch-Tourist und entdecken donnernde Meteoriten, meckernde Orgelpfeifen, ein Moor fürs Ohr oder einen Storch als Stadtführer.

Mehr über alle 18 Lauschtouren inkl. Hörproben erfahren Sie hier!

mehr

Anzeige