Familienbayern-
Blog
Karte
Aktuelles

Roggenburg

Roggenburg

Roggenburg, die beeindruckende Klosteranlage, die Ruhe und Harmonie, seine idyllische Lage, die intakte Natur, die beschauliche, abwechslungsreiche Landschaft, sind Jahr für Jahr lohnendes Ausflugsziel für Gäste aus Nah und Fern.

Radwanderer lieben die beschauliche Rast am Roggenburger Weiher ebenso wie Spaziergänger die zünftige Brotzeit in einem gemütlichen Dorfgasthaus.



Ausflugstipps:

- Die Klosteranlage begeistert nicht nur mit ihrer herrlichen Rokokokirche, auch das Klostermuseum lädt zum Besuch ein. Im Rahmen des Roggenburger Sommers finden zudem zahlreiche Ausstellungen, Konzerte u.ä. statt.

- Im Walderlebniszentrum werden wechselnde Ausstellungen zu Flora und Fauna unserer Wälder gezeigt.

- NEU 2012: Natur und Geschichte hör-bar erleben - dies können Sie seit Mai 2012 auf unserer "Lauschtour" rund ums Kloster.

- NEU 2012: Seit Ende Juni ist der neue Bodenerlebnispfad am Roggenburger Weiher eröffnet. Anhand von Schautafeln und interaktiven Elementen wird die "Haut der Erde" anschaulich erläutert.

- Auch Radfahrer sind herzlich eingeladen, Roggenburg und seine Umgebung zu "erfahren". Der Landkreis Neu-Ulm hat verschiedene Radtouren erarbeitet und ausgeschildert. Zwei dieser Strecken führen auch durch unsere schöne Gemeinde.

NEU 2012: In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Roggenburg können seit Mai 2012 auch Elektrofahrräder im Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur geliehen werden!



Verkehrsanbindung:

Roggenburg liegt südlich von Neu-Ulm verkehrsgünstig an der Staatsstraße 2019 zwischen Weißenhorn und Krumbach. Zur A7, Autobahnauffahrt "Weißenhorn/Vöhringen", sind es nur 10 km.



Busverbindungen bestehen vom Busbahnhof Ulm, von Weißenhorn und von Krumbach.

Bayerisch-Schwaben-Lauschtour

Großes Kino für die Ohren: Bayerisch-Schwaben kann sich auch hören lassen! Audioguides der neuen Art - das ist die große "Bayerisch-Schwaben-Lauschtour". Unsere interessant-amüsanten Hör-Wanderungen gibt es kostenlos als App für iPhone und Android oder via iPod am Ort der Touren. Werden Sie zum Lausch-Tourist und entdecken donnernde Meteoriten, meckernde Orgelpfeifen, ein Moor fürs Ohr oder einen Storch als Stadtführer.

Mehr über alle 18 Lauschtouren inkl. Hörproben erfahren Sie hier!

mehr

Anzeige