Familienbayern-
Blog
Karte
Aktuelles

Sommer(ferien)-Tipps BAYERISCH-SCHWABEN

Sommerzeit! Erlebniszeit!!
Zeit, schöne Dinge zu unternehmen. Dafür müssen die Wege nicht weit sein: Bayerisch-Schwaben bietet eine Fülle toller Freizeitziele für jeden Geschmack, jedes Alter und jedes Wetter. In unseren Sommer-Tipps haben wir Inspirationen aus den verschiedensten Bereichen zusammengestellt. Viele weitere Ideen finden sich auch unter www.familienbayern.com, dem Freizeit-Blog für Bayerisch-Schwaben. Schönen Sommer!

Wenn die Schatten länger werden: Abend-Führung durch Augsburg

© Regio Augsburg Tourismus GmbH_Friedrich Stettmayer

Lebendig, historisch, prachtvoll: Gerade am Abend entfaltet sich das Flair der Fuggerstadt Augsburg in besonderer Weise – ein Erlebnis, den Stadtgeschichten bei einer Abendführung zu lauschen. Immer freitags um 20 Uhr, Treffpunkt am Rathaus, Anmeldung erforderlich unter Tel. 0821/50 20 7-21 (1,5 Stunden, 10 Euro, ermäßigt 8,50 Euro).

>>www.augsburg-tourismus.de

Besuch bei der Königin: Bayerisches Bienenmuseum Illertissen

Umgestaltet, neu eröffnet und schon preisgekrönt: Das Bayerische Bienenmuseum im Vöhlinschloss Illertissen ist ein ganz besonderer Museumstipp. Alles Wissens- und Sehenswerte rund um das Thema Honigbiene gibt es hier zu entdecken. Und von Mai bis September kann ein emsiges Bienenvolk live bei der Arbeit im gläsernen Bienenstock beobachtet werden. Einzigartig: die Sammlung von Bienengraphiken aus sechs Jahrhunderten aus der Sammlung des Illertisser Pharmazeuten Karl-August-Forster (Do.- So. und feiertags, 13-17 Uhr, freier Eintritt).

>> www.landkreis.neu-ulm-tourismus.de

Erlebnis Wald: mit allen Sinnen durch die Natur

© RMG

Hochgefühle im Niedrigseilgarten, barfuß den Waldboden spüren, Kräutern schnuppern, Tiere suchen, murmelnden Bächlein lauschen oder die Höhe eines Baumes schätzen lernen: Kein Wunder, dass der 2,4 Kilometer lange Sinnespfad bei Krumbach den Namen Wald-ERLEBNIS-Pfad trägt. Ein inspirierender Ausflug für Jung und Alt.

>> www.aelf-kr.bayern.de

Show-Spaß inklusive: Sommer-Events im LEGOLAND® Deutschland

© LEGOLAND®Deutschland Resort

Mit coolen Events sorgt das LEGOLAND im bayerisch-schwäbischen Günzburg für echte Ferien-Highlights. So gibt es vom 1. bis 31. August 2017 die Action-Show Jump’n Motion
mehrmals täglich in der LEGO® Arena zu erleben. Saltos, Überschläge und Schrauben mit Dirt-Bikes, Rope Skipping, Athletik und Breakdance werden von den Weltkasse-Artisten zu einer atemberaubenden Action-Show vereint.
Und das gibt’s on top zum ohnehin immer wieder begeisternden LEGOLAND Angebot:
>> www.legoland.de


Schwäbisches Idyll: die Roggenburger Bibertour

Ein Streifzug durchs Roggenburger Klosterland im idyllischen Talgrund des Flüsschens Biber. Und wer Glück hat, begegnet auch dem ebenfalls namensgebenden Nagetier. Schmucke Kirchen, liebevoll gepflegte Kapellen und herrliche Blicke auf Kloster Roggenburg erwarten den Wanderer  – perfekte Kulisse, um dem Alltag für ein paar Stunden davon zu laufen. Fürs kulinarische Verwöhnprogramm sorgen verschiedene Gasthäuser entlang der 13-Kilometer-Tour.

>> www.roggenburg.de

Rauf auf den Sattel, rein in die Pedale: Donautal Radelspaß am 3. September 2017

In diesem Jahr fällt der Donautal-Radelspaß noch in die Sommerferien-Zeit. Am Sonntag, 3. September, geht Bayerischer-Schwabens größter Genussradel-Event über die Bühne. Auf unterschiedlichen langen, für den Autoverkehr gesperrten Strecken geht's durchs Schwäbische Donautal - wie immer ist auch eine Familienrunde dabei. Die Zentralveranstaltung findet in Neuburg an der Kammel statt. Extra-Tipp: die Warm-up-Party am Vortag. 

>> www.donautal-aktiv.de

Badespaß mit Weitblick: Freibad auf der Marienhöhe

60-Meter-Riesenrutsche, Erlebnis-, Sand- und Matschbereich, Bade- und Freizeitspaß auf über 2.000 Quadratmetern. An heißen Sommertagen gehört das Nördlinger Freibad zu den Lieblings-Badezielen in Bayerisch-Schwaben. Die reizvolle Lage neben dem Landschaftsschutzgebiet der Marienhöhe mit weitem Blick in die Ries-Ebene sorgen für eine reizvolle Kulisse. Geboten ist alles, was das Herz begehrt – vom Schwimmerbecken mit Wettkampfmaßen über den Sprungturm bis zum Kiosk mit Sonnenterrasse.

>> www.noerdlingen.de

Bezauberndes Rätselspiel: die wilde Schafstour in Weißenhorn

Ein Spaziergang durch die Altstadt des Fuggerstädtchens Weißenhorn voller witziger Rätsel und Aufgaben. Eine Welt fantasievoller Geschichten über Freundschaft und was wirklich zählt. Eine Schnitzeljagd für Kinder und Eltern, fabelhaft und draußen. Ob drei, elf oder 42 Jahre, ganz egal. Bei der wilden Schafstour Schnitzeljagd kann man alle gebrauchen, die unterschiedlichsten Fähigkeiten sind gefordert. Schnappt euch Geschwister, Eltern, Freunde, Fremde und los geht´s!

>> www.weissenhorn.de

Kick-Spaß mit Schloss-Blick: Soccerpark Rehling

Der neue Trendsport im Wittelsbacher Land. Fußballgolf macht quer durch die Generationen Spaß – der ultimative „Kick“ für alle von 7 bis 77 Jahren.
Der 18-Loch Fußballgolf-Platz erstreckt sich über 35.000 Qudratmeter am Fuß von Schloss Scherneck. Dort lockt die Schlosswirtschaft mit schönem Biergarten.

>> www.soccerpark-rehling.de

Aufstieg mit Aussicht: auf den Turm des Liebfrauenmünsters

Über den Dächern von Donauwörth: Der Blick vom 57 Meter hohen Turm des Liebfrauenmünsters bietet herrliche Blicke auf die schmucken Bauten der Reichsstraße und die von der Wörnitz umflossene Altstadtinsel Ried. Gelegenheit zur Turmführung bieten das Sonnenstraßenfest am 3. September 2017 (stdl. 12.30 - 16.30 Uhr) und der Ökomarkt am 16. September 2017 (10.30 Uhr sowie stdl. 12.30 - 15.30 Uhr), und nach Vereinbarung.

>> www.donauwoerth.de


Feste feiern wie sie fallen: das Friedberger Volksfest

©Udo Koss

Friedberg-Fans fiebern darauf hin: vom 4. bis 15. August 2017 ist wieder Volksfest-Zeit in der hübschen Stadt an der Romantischen Straße. Bunt blinkende Fahrgeschäfte, traditionelles Bierzelt und gemütlicher Biergarten, Familientag & Feuerwerk – kein Wunder, dass die Besucher in Scharen zum Festplatz pilgern.

>> www.verkehrsverein-friedberg.de

© Stadt Gersthofen
Stadt Gersthofen

Auf zum Müllberg! „Monte Scherbelino“ & Dschungelpfad

Von der Mülldeponie zum Wanderziel – wenn das keine Metamorphose ist! Seit Ende 2016 führen drei Wanderwege auf den „Monte Scherbelino“, wie die einstige Mülldeponie Gersthofen auch augenzwinkernd genannt wird. 55 Meter hoch überragt der Berg die Landschaft und bietet so einen besonderen Blick auf Gersthofen, Augsburg und die Lechebene. Am direkt benachbarten „Dschungelpfad“ entdecken Kinder spielerisch die Natur.
Eingang am Europaweiher Gersthofen (im Sommer: 8 bis 20 Uhr, Dschungelpfad jederzeit).
>> www.gersthofen.de

Zwischen Himmel und Erde: Kloster Holzen

Wer hin hört, sieht mehr: Die Lauschtour rund um Kloster Holzen öffnet die Augen für Geschichte und Gegenwart dieses Schmuckstücks im Naturpark Augsburg – Westliche Wälder. Verblüffende Details des ehemaligen Klosterlebens lassen sich dabei entdecken, genauso wie der malerische Garten oder das Tiergehege, das gerade die kleinen Besucher begeistert. Ebenfalls sehr lohnenswert: die Rast auf der schönen Restaurant-Terrasse oder ein Besuch im bezaubernden Klosterladen. Zur Lauschtour geht’s via kostenloser Smartphone-App oder mit Leih-Geräten an der Hotelrezeption.

>> www.kloster-holzen.de

© Stadt Aichach

Prinzessinnen-Träume: Führungen durchs Sisi-Schloss

Erfahren Sie die Geschichten hinter den Exponaten: Kuratorin Brigitte Neumaier führt mit viel Hintergrundwissen und lustigen Anekdoten durch die laufende Sonderausstellung "Kaiserin Elisabeth - Lebens(t)raum und Wirklichkeit" im Sisi-Schloss Aichach-Unterwittelsbach. Jeweils am ersten Samstag im Monat um 14 Uhr, ohne Anmeldung. Schlosseintritt: 4 Euro, die Führung ist kostenlos.

>> www.aichach.de


Spirituelle Auszeit: im Meditationsgarten von Kloster Roggenburg

Die aus dem Dornröschenschlaf erweckten barocken Gärten des Klosters Roggenburg bezaubern durch einen Wechsel von geometrisch geschnittenem Gehölz und üppigem Blütenflor, von bunten Staudenbeeten und ruhigen Rasenflächen. Gerade der neue Meditationsgarten mit Efeu-Labyrinth entfaltet seine besondere Wirkung. Und wer schon da ist, sollte sich die prächtige Klosterkirche und den idyllischen Platanengarten des Klostergasthofs auf keine Fall nicht entgehen lassen.

>> www.kloster-roggenburg.de

Vom Leben auf dem Land: Schnitterfest im Museum KulturLand Ries

© Bruno Langner

Menschen, Landschaft und Geschichte: Das Museum KulturLand Ries in Maihingen zeigt, wie faszinierend Alltagskultur ist – in interessanten Ausstellungen und bei tollen Festen. Beim Schnitterfest am 6. August lässt sich zum Beispiel erleben, wie die Getreideernte früher mit Sense und Dreschflegel funktionierte. Auch Goißlschnalzr, Strohbändermaschine und Oldtimer-Traktoren bereichern das Fest, das für Kinder viele Aktionsmöglichkeiten bereithält. Und am 27. August folgt schon das Kartoffelfest …

>> www.museumkulturlandries.de

Bayerisch-Schwaben-Lauschtour

Großes Kino für die Ohren: Bayerisch-Schwaben kann sich auch hören lassen! Audioguides der neuen Art - das ist die große "Bayerisch-Schwaben-Lauschtour". Unsere interessant-amüsanten Hör-Wanderungen gibt es kostenlos als App für iPhone und Android oder via iPod am Ort der Touren. Werden Sie zum Lausch-Tourist und entdecken donnernde Meteoriten, meckernde Orgelpfeifen, ein Moor fürs Ohr oder einen Storch als Stadtführer.

Mehr über alle 18 Lauschtouren inkl. Hörproben erfahren Sie hier!

mehr

Anzeige